Blog

Kommunikation ist der Schlüssel!

Ob es Ihnen darum geht, Konflikte zu lösen, in Teams zu arbeiten, Projekte zu managen oder Krisen zu bewältigen: Holen Sie sich die Tipps aus unserem Blog!

Was Sie sagen, ist nur die Spitze des Eisbergs. Bei jeder Äußerung schwingt etwas mit, etwas, das viel mächtiger ist als Worte, nämlich die Beziehung zum Publikum. Die ist wie jede Beziehung von Emotionen geprägt. Über die Emotionen packen wir unser Publikum – oder wir verprellen es. Wer nur auf die Tatsachen achtet, die er mitzuteilen hat, der sieht nur die Spitze des Eisberges – und riskiert so den Schiffbruch. Denken Sie deshalb zuerst an den Seelenzustand Ihres Publikums. Was erwartet es von Ihnen? Was wünscht es sich? Was befürchtet es?

Anhören Weiterlesen ...

Die Aktualität von heute entsteht mehr und mehr in Fernsehtalkshows. In diesen Sendungen bekommt Ihr Anliegen höchste öffentliche Aufmerksamkeit. Natürlich verlangt das Format aber auch ein gewissen Auftreten. Das ist aber leichter zu erlernen, als man vielleicht meint. Das wesentliche ist außerdem die Vorbereitung.

Weiterlesen ...

Wenn Sie Bildschirmprofis bei der Arbeit zusehen und zuhören, werden Sie vielleicht manchmal neidisch, wie vorteilhaft die dabei wirken. Dabei reicht es, ein paar Regeln zu beherzigen, und schon sprechen Sie schon wie ein Profi, oder fast. Zunächst einmal: Sprechen Sie langsam und deutlich. Die meisten von uns sprechen unter Druck zu schnell und nuschelig. Dagegen gibt es ein einfaches Mittel: Treten Sie auf die Konsonantenbremse. Sprechen Sie jeden Konsonanten vollständig und sorgfältig aus. Zelebrieren Sie jeden von ihnen einzeln! Sie merken schon, wer das tut, kann gar nicht mehr zu schnell sprechen. Aber vielleicht sprechen Sie auch zu leise?

Weiterlesen ...

Zu einem gelungenen Auftritt vor Kamera oder Publikum gehört Sachkunde, aber auch emotionale Präsenz. Die können Sie fördern, indem Sie richtig texten. Wer in einer großen Organisation arbeitet, kommuniziert in der Regel schriftlich. Die Schriftsprache prägt deshalb oft auch den mündlichen Auftritt, allerdings ist uns ihr Klang fremd. Deshalb verbindet sich damit auch kein emotionaler Ausdruck. Wer authentisch wirken will, muß deshalb ganz bewusst fürs Sprechen schreiben:

Weiterlesen ...

Ein neues Medium garantiert Aufmerksamkeit für Ihre Unternehmensbotschaft: Sobald Ihr Gesprächspartner die Videokarte aufklappt, erreichen Sie ihn unmittelbar persönlich. Vom 4,3“ großen Display im Inneren der Karte aus blickt Ihr digitales Ego dem Kartenbetrachter direkt ins Auge und spricht ihn an. Ihr Gesprächspartner bleibt auf Sendung, denn anders als andere Medien läßt ihn die Karte nicht den Kanal wechseln. Noch wichtiger aber. Ihr Gesprächspartner kann die Karte weitergeben und unbegrenzt oft abspielen. Die Videokarte ist also persönliche Kommunikation zum Mitnehmen und Weitergeben.

Weiterlesen ...