Tags - video

Die Aktualität von heute entsteht mehr und mehr in Fernsehtalkshows. In diesen Sendungen bekommt Ihr Anliegen höchste öffentliche Aufmerksamkeit. Natürlich verlangt das Format aber auch ein gewissen Auftreten. Das ist aber leichter zu erlernen, als man vielleicht meint. Das wesentliche ist außerdem die Vorbereitung.

Weiterlesen ...

Wenn Sie Bildschirmprofis bei der Arbeit zusehen und zuhören, werden Sie vielleicht manchmal neidisch, wie vorteilhaft die dabei wirken. Dabei reicht es, ein paar Regeln zu beherzigen, und schon sprechen Sie schon wie ein Profi, oder fast. Zunächst einmal: Sprechen Sie langsam und deutlich. Die meisten von uns sprechen unter Druck zu schnell und nuschelig. Dagegen gibt es ein einfaches Mittel: Treten Sie auf die Konsonantenbremse. Sprechen Sie jeden Konsonanten vollständig und sorgfältig aus. Zelebrieren Sie jeden von ihnen einzeln! Sie merken schon, wer das tut, kann gar nicht mehr zu schnell sprechen. Aber vielleicht sprechen Sie auch zu leise?

Weiterlesen ...

Media Richness hat Konjunktur und das zu recht, denn media richness bedeutet, eine Botschaft so persönlich wie möglich zu vermitteln. Je persönlicher Ihre Kommunikation ist, desto besser erreichen Sie die Menschen. Das gilt für das Vier-Augen-Gespräch, die Mitarbeiterbesprechung, die Rede vor der Belegschaft oder auf der Führungskräftetagung, auch für das Fernsehinterview, aber eben auch für Ihre Videobotschaften im Internet, für das Medium also, das täglich an Bedeutung gewinnt. Die Frage ist: Wie erreichen Sie die Menschen persönlich?

Anhören Weiterlesen ...

Zu einem gelungenen Auftritt vor Kamera oder Publikum gehört Sachkunde, aber auch emotionale Präsenz. Die können Sie fördern, indem Sie richtig texten. Wer in einer großen Organisation arbeitet, kommuniziert in der Regel schriftlich. Die Schriftsprache prägt deshalb oft auch den mündlichen Auftritt, allerdings ist uns ihr Klang fremd. Deshalb verbindet sich damit auch kein emotionaler Ausdruck. Wer authentisch wirken will, muß deshalb ganz bewusst fürs Sprechen schreiben:

Weiterlesen ...

Ihr Unternehmen steht vor einschneidenden Veränderungen. Was tun Sie? Am besten bringen Sie sich persönlich ein und treten vor die Menschen – oder vor die Kamera. So zeigen Sie, dass Sie hinter den Maßnahmen stehen und dass Sie an Ihre Mitarbeiter glauben, dass Sie sie schätzen. Und vor allem: Seien Sie als Mensch wahrnehmbar! Wenn von Wandel, von Änderungen die Rede ist, dann weckt das bei Ihren Mitarbeitern Emotionen, oftmals Ängste. Das ist normal. Die meisten von uns mögen keinen Wandel. Die meisten akzeptieren aber Wandel, wenn sie ihn verstehen, und wenn sie den Eindruck haben, dass sie ihm gewachsen sind.

Anhören Weiterlesen ...

Guten Tag, mein Name ist Adrian Dunskus, und ich bin Mediencoach. Gerne möchte ich Ihnen helfen, Ihrem Publikum wichtige Unternehmensnachrichten zu vermitteln, gerade, wenn es um Wandel geht. Das gelingt umso besser, je authentischer Ihr Auftritt ausfällt, und das hängt wiederum davon ab, wie emotional präsent Sie sind. Ich kann Ihnen dabei helfen, selbst vor einer Kamera emotional präsent zu sein, und zwar mit Ihren ganz eigenen Emotionen. Von mir können Sie erfahren, wie Sie, auch wenn sonst niemand dabei ist, sich diese Emotionen “herholen” können.

Anhören Weiterlesen ...